Vorsicht bei Hochzeitsfotografie

Wenn die Braut ganz in Weiß gekleidet ist, dann sollte man bei allen Aufnahmen, bei denen die Braut einen großen Teil des Bildes einnimmt, etwas überbelichten. Als Basiswert sollte 0,7 LW dienen, den man gegebenenfalls etwa nachjustieren kann. Die Kameraautomatik versucht immer ein Neutralgrau zu produzieren, was dazu führt, dass das Brautkleid etwas ’schmuddelig‘ wirkt, wenn man der Belichtungsautomatik vertraut.