Perspektive

Allee von Bodennähe fotografiert
Auch die Wahl der Perspektive ist wichtig für die Bildgestaltung. Manchmal entscheidet allein die Perspektive ob ein Bild Interessant oder langweilig ist.
Nehmen wir einfach mal zum Beispiel den Eifelturm. Zweifelsohne ein Motiv was schon millionenfach fotografiert wurde. Dieser wird sehr häufig immer komplett mit einem Teil von Paris fotografiert. Was aber, wenn man sich mal mittig unter dem Eifelturm stellt und nach oben fotografiert? Ich nehme mal an, das jeder sofort erkennen würde das es sich um den Eiffelturm handelt allein anhand der Art wie der Eiffelturm beschaffen ist (Metallskelett).

So wie dem Eiffelturm geht es vielen anderen Motiven ebenfalls. Umso öfter ein Motiv immer aus der gleichen Position abgelichtet wird umso langweiliger wird es einfach. Wagt es einfach mal die langweilige Perspektive zu verlassen und probiert etwas Neues.

Beispiel : Allee von unten (SW)
Ich habe einfach die Kamera auf Bodennähe gehalten und angedrückt .Et voila, das Bild erhält sofort eine gewisse Spannung und wirkt nicht langweilig.