Kameratypen

So unterschiedlich wie die Menschen selbst, sind auch die Anforderungen, die sie an Ihre Fotokamera stellen. Es hängt ja auch davon ab, für welchen Zweck man fotografiert und was für eine Erwartungshaltung verbindet man mit dem Ergebnis.

Für den Hobbyfotografen sind da im wesentlichen die folgenden Kameratypen von Bedeutung

  • Die Kompaktkamera
  • Die Bridgekamera
  • Die Spiegelreflexkamera
  • Die Systemkamera.

Im Prinzip ist das eine Kompaktkamera mit Wechselobjektiven. Dieser Kameratyp ist im Prinzip vergleichbar mit dem Leica M-System. Warten wir mal ab, ob sich dieser Typ eine ausreichend große Marktnische erarbeiten kann.

Schreibe einen Kommentar