Vektorgrafik

Im Gegensatz zum Rasterbild, das aus einer Ansammlung von Pixelwerten besteht, werden bei einer Vektorgrafik die zu ihrer Darstellung erforderlichen Zeichenanweisungen (Kurven, Linien, Punkte, Kreise usw.) gespeichert. Sie wird daher jedes mal entsprechend der gewählten Vergrößerung neu berechnet, weshalb sie auch beliebig skalierbar ist. Auch bei extremer Vergößerung kommt es zu keiner Treppenbildung an schrägen Kanten

Schreibe einen Kommentar