Pellegrin, Paolo

Palo PellegrinNachdem er sein Studium am Institut für Fotografie in Rom absolviert hatte, ging er 1990 nach Paris und arbeitete als freier Journalist für diverse internationale Publikationen. 2001 wurde er Associate und 2005 Vollmitglied bei Magnum. Insbesondere bekam er durch seine Kriegsberichterstattung weltweite Aufmerksamkeit. Im Jahr 2006 entging er nur knapp dem Tode, als er im Libanonkrieg unter Raketenbeschuss kam.
Er erhielt zahlreiche World Press Photo Awards und viele andere Auszeichnungen.

Lebzeiten: * 11. März 1964 in Rom
Beruf: Fotograf
Nationalität: Italien
Homepage: